Logo_transparent

 

Besucherzähler
Integrationskindergarten
Logo
Inklusion

Von INTEGRATION zu INKLUSION

Inklusion

 

In unserem Haus ist jedes Kind einzigartig. Einige Kinder haben spezielle Bedürfnisse aufgrund von:

  • -körperlichen Beeinträchtigungen
  • -Entwicklungsverzögerungen
  • -Auffälligkeiten im Verhalten
  • -Wahrnehmungsbeeinträchtigungen

Deswegen brauchen diese Kinder in und mit der Gruppe intensivere Begleitung und Unterstützung. Ziel dabei ist die gleichberechtigte Teilhabe in der Gemeinschaft sowie die positive und individuelle Entwicklung jedes einzelnen Kindes.
In unserem Haus haben wir Platz für 5 - 7 sogenannte Integrationskinder. Durch einen höheren Personalschlüssel und die zusätzliche Begleitung unserer Heilpädagogin werden wir den besonderen Bedürfnissen gerecht.

Folgende pädagogische Schwerpunkte setzen wir in unserer Arbeit um:

Individualisierung

Jedes Kind soll sich mit seinen individuellen Interessen und Möglichkeiten angenommen und wertgeschätzt fühlen. Es kann sich auf seine ganz eigene Art und Weise einbringen und dabei Erfolgserlebnisse haben.

Ressourcenorientierung

Die persönlichen Stärken und Ressourcen des Kindes sind Richtlinien für unsere Arbeit und wir stellen vielfältige Materialien, Spielräume, Angebote und Aktionen zur Entfaltung zur Verfügung.

Förderung der Kommunikation

Sehr wichtig ist uns, eine lebendige und vom Dialog geprägte Kommunikation einzuüben und in der Gruppe zu pflegen. Die Kinder lernen, auf die verschiedenen sprachlichen Ausdrucksmöglichkeiten der einzelnen Rücksicht zu nehmen und mit ihnen umzugehen.

Situations- und Prozessorientiert

Durch einen flexiblen Wechsel aus Aktion, Ruhephase und Bewegung gehen wir auf die Bedürfnisse der Kinder ein und nutzen sie für die Tagesgestaltung. Viele Unternehmungen, auch Raumgestaltung und Spielmöglichkeiten werden mit den Kindern geplant, erarbeitet und durchgeführt. Wir unterstützen und respektieren die Kinder mit ihren Ideen und Vorschlägen. So entstehen dynamische Gruppenprozesse, in denen wertvolle Lernerfahrungen vor allem auch im emotional-sozialen Bereich gemacht werden.

Erziehungspartnerschaften

Eine vertrauensvolle Zusammenarbeit und der intensive Austausch mit den Eltern ist Grundvoraussetzung für eine optimale Entwicklungsbegleitung des Kindes. Es finden regelmäßige Entwicklungsgespräche auch in kürzeren Intervallen statt.

 

 

 

Frechdachse
Sternschnuppen
Grashüpfer
Krabbelkäfer
Gänseblümchen